Philosophie


 

Der Playground soll den Gedanken an ein anstrengendes Training vergessen lassen und wieder Freude, Spaß und Spiel am Workout in den Vordergrund rücken. Kennt Ihr noch den gesellschaftlichen Apell aus Euren Kindheitstagen: „Füße unter den Tisch!“ oder „Zappel nicht so herum!“. Unser natürlicher Bewegungsdrang wird durch Erziehung, Kindergarten, Schule und Arbeit unterdrückt. Egal, wo sich der Mensch befindet, er muss sich an Regeln halten, unter anderem auch an solche, wie er sich zu bewegen hat. Somit wissen wir alle irgendwann, wie wir uns in welcher Situation verhalten müssen und welche „Bewegungen“ angebracht sind. Aber dadurch haben wir kein Gefühl mehr, was sich unser Körper wünscht, weil wir seine Impulse verdrängen und ihn in weiterer Folge nicht mehr richtig hören.

 

Playground sagt:

„Zappel mehr herum!„ und folge Deinem natürlichen Bewegungsinstinkt.

 

Autos werden vor einer langen Fahrt vollgetankt - warum aber tanken wir nicht einfach unseren Körper und unsere Seele voll, bevor wir in einen anstrengenden Tag starten?

 

Lasst uns spüren, was unsere Körper an Nährstoffen und Bewegung brauchen, damit wir uns wieder fitter und wohler in unserer Haut fühlen. Zusätzlich können wir durch die Bewegung Körper und Seele wieder mehr in Einklang bringen.

 

Ich möchte Dich bis zu jenem Zeitpunkt begleiten, an dem Du Deinen Körper wieder hören und die Freude an der Bewegung wieder finden wirst.

 

Ausbildungen:


  • Juni 2016 Dipl. Gesundheits- und Fitnesstrainerin, Vitalakademie in Innsbruck 
  • März 2017 Bachelor in Soziologie,
    Universität in Innsbruck
  • Mai 2017 TRX Trainerin, Transatlantic Fitness GmbH
  • Juli 2017 bis August 2017 Rehabilitationstrainerin, Vitalakademie in Innsbruck
  • September 2017 bis April 2018 Yogalehrerin, OM&CO Yoga in Kitzbühel